Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w0107826/kaffeeria.de/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w0107826/kaffeeria.de/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87
Cannabis Kaffee: Belebende und gleichzeitig beruhigende Wirkung - kaffeeria.de

Cannabis Kaffee: Belebende und gleichzeitig beruhigende Wirkung

Das erste Café in New York bietet ab sofort einen sogenannten Cannabis Kaffee an. Der Laden trägt den Namen „Caffeine Underground“ und ist das erste Geschäft in New York, der diesen Kaffee vollkommen legal anbietet. Er befindet sich im Stadtteil Brooklyn und wird von Ian Ford geleitet. Sonst hatte das Café nur die „normalen“ Angebote an Kaffeegetränken. Mit dem neu angebotenen Cannabis Kaffee, hat das Café es schon jetzt geschafft eine kleine Präsenz im Internet aufzubauen.

Wie wirkt der Cannabis Kaffee?

Wer jetzt vermutet einen Rauschzustand durch diesen Kaffee zu erlangen, hat falsch gedacht. Denn der Kaffee wird lediglich mit Cannabidiol (CBD) versetzt. Dieser Bestandteil, hat keine berauschende Wirkung und wird normalerweise in der Medizin verwendet. Der Kaffee soll neben einer beruhigenden Wirkung auch noch entkrampfend wirken. Eine vollkommen neue Art und Weise mit Stress umzugehen. Auch die ältere Zielgruppe ist total hin und weg von diesem neuen Kaffee, denn der Kaffee schafft gleichzeitig Abhilfe bei Gelenkschmerzen. Ian Ford kauft seinen speziell versetzten Kaffee von einem Hersteller aus New York, der in diesem Themengebiet sowieso schon aktiv ist. Denn neben der Herstellung von Cannabis versetztem Kaffee, hat auch noch andere CBD versetzte Produkte im Angebot, beispielsweise Schokolade, Lutscher und Gummibärchen.

Ist der Cannabis Kaffee legal ?

Im Gegensatz zum bekannten Tetrahydrocannabinol (THC) ist das CBD landesweit legal. Denn THC ist bislang nur in neun Staaten offiziell freigegeben, unter anderem ist es auch noch in New York verboten. Die Verwendung für medizinische Zwecke ist mittlerweile aber schon in mehr als 50 Staaten erlaubt. Durch die Verwendung von CBD statt dem THC im Kaffee, ist alles vollkommen legitim. Wann der Cannabis Kaffee es auch nach Deutschland schafft, ist allerdings unklar.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: